Dirndl Bräu Freising

Dirndl Bräu vom Hofbrauhaus Freising

Die Fakten

Ein India Pale Lager, gebraut von den Brauerinnen des Freisinger Hofbrauhaus, mit gnädigen 5,1% Alkohol und 12 °Plato. Als Malz wird das Pilsner verwendet und das Cara Red um eine dunklere und rötlichere Farbe zu erhalten. Die Hopfensorten Tradition, Mandarina Bavaria, das unvermeidliche Citra und Callista kommen zum Einsatz. Für alle die bei dem Begriff “India Pale Lager” gestutzt haben: Es ist tatsächlich ein untergäriges Bier das mit den Zutaten eines India Pale Ales gebraut ist.

Das Setting

Ja was legt man nun auf, wenn einem die Begriffe “Brauerinnen” und “Schürzenjäger” vom Etikett entgegen prangen? Natürlich Neue Deutsche Welle: die Sennerin vom Königssee! Beim Einschenken bildet sich eine schaumige, äußerst hartnäckige Blume die während des ganzen Tastings Bestand hat. Die Farbe erinnert an dunklen, rötlichen Bernstein. Fruchtiger Duft nach den, für die verwendeten Hopfensorten, fruchtigen Aromen. Sehr ausgewogen ohne Dominanz des Citra. Am Gaumen gesellt sich beim Antrunk noch ein angenehmer, leichter Karamellgeschmack zu den Früchten der leider nur kurz anhält und zusammen mit dem Citrusaromen zu schnell vergeht. Das Dirndl Bräu schmeckt deshalb in der Mitte ein wenig wässrig und geht dann mit einer recht feinen Bittrigkeit ab. Mein Fehler, dass ich es in Erwartung eines India Pale Ales getestet und deshalb einen intensiveren Geschmack erwartet habe.  Da werde ich wohl nochmals ran müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.